German

Der Nutzgarten auf dem Balkon. Obst, Gemuse, Krauter GERMAN by Werner Dittmer

By Werner Dittmer

Show description

Read or Download Der Nutzgarten auf dem Balkon. Obst, Gemuse, Krauter GERMAN PDF

Similar german books

Der Coaching-Prozess. Der Weg zu Qualitat: Leitfragen und Methoden

Kein anderes Buch definiert die Rolle des Coachs so klar. Auf dieser foundation lassen sich Coaching-Ziele beurteilen und notwendige Kompetenzen fur Coaching-Masnahmen ermitteln. Und mit den beschriebenen Leitfragen und Methoden kann jeder trainer seine Arbeit systematisch optimieren.

Extra info for Der Nutzgarten auf dem Balkon. Obst, Gemuse, Krauter GERMAN

Sample text

Etwas nachdenken und konsequent danach handeln, wirkt sich aus – auch viele »wenig« erbringen ein »viel«. Die Bewohner Ich hoffe, daß ich Sie mit der Ausführlichkeit des vorhergegangenen Kapitels nicht allzusehr strapaziert habe, aber es war notwendig, Sie gründlich und verständlich über die »Grundlage« zu informieren, auf der unsere Pflanzen wachsen sollen. Nachdem Sie nun die geeigneten Pflanzgefäße und verwendbaren Erden und Mischungen kennengelernt haben, ist der nächste Schritt, auszusäen und zu pflanzen, damit unsere Kästen und Container bewohnt werden.

Jetzt stellen Sie sich einmal vor, was geschieht, wenn Sie eine solche Pflanze umsetzen. Das Erdreich, mit dem Sie Topf oder Kasten gefüllt haben, kann doch nicht selbsttätig in den dichten Wurzelblock eindringen, gewissermaßen hineinkriechen. So haben also nur nach dem Umpflanzen ein paar wenige, äußere Wurzeln die Möglichkeit, Wasser und Nährstoffe aufzunehmen. Die im Inneren des festen Blocks befindlichen restlichen Wurzeln – die Mehrzahl – kommen mit Wasser und Nährstoffen aus dem Erdreich nicht in Verbindung, können also die Pflanze nicht versorgen.

Denn es handelt sich ja um nicht unappetitliche Lebensmittelreste und der Wolf wird hinterher wieder gespült. Mischen Sie nun den Kaffeesatz aus der Filtertüte dazu (Tüte etwas zerkleinern und zugeben). Füllen Sie nun die zerkleinerten Küchenabfälle ca. 5 cm hoch auf den Boden der Plastikschüssel und bedecken Sie sie mit ebenfalls ca. 5 cm Torf. Obenauf kommen 2 Handvoll Bentonit und etwa ½ Handvoll Kompoststarter (ausprobiert und empfohlen Neudorff's »BioKomposter«). Nun wird alles mit dem Holz- oder Plastikkochlöffel gut durchgerührt und leicht angedrückt.

Download PDF sample

Rated 4.76 of 5 – based on 42 votes