German

Der Lias der Niefschlucht in Ost-Seran (Molukken) by Wanner J., Knipscheer H.C.G.

By Wanner J., Knipscheer H.C.G.

Show description

Read Online or Download Der Lias der Niefschlucht in Ost-Seran (Molukken) PDF

Similar german books

Der Coaching-Prozess. Der Weg zu Qualitat: Leitfragen und Methoden

Kein anderes Buch definiert die Rolle des Coachs so klar. Auf dieser foundation lassen sich Coaching-Ziele beurteilen und notwendige Kompetenzen fur Coaching-Masnahmen ermitteln. Und mit den beschriebenen Leitfragen und Methoden kann jeder trainer seine Arbeit systematisch optimieren.

Extra resources for Der Lias der Niefschlucht in Ost-Seran (Molukken)

Sample text

Die Lady von Skalott von J. W. Waterhouse Die Lady von Shalott Viele Frauen verliebten sich in Lancelot, aber er wies sie alle ab. Elaine von Astolat, auch bekannt als Lady von Shalott, starb vor Kummer. ER HEILIGE GRAL Mit der Zeit wurde der verliebte Sir Lancelot immer angespannter und ungeduldiger. Seine Stimmung übertrug sich auf die anderen Ritter, die seinem Beispiel immer folgten. So kam es zu Streitigkeiten und kleinen Kämpfen, und die herzliche Freundschaft der Tafelrunde begann zu zerbrechen.

Artus und seine erschöpften Soldaten segelten an die Küste Britanniens, wo Mordred schon mit seinem Heer auf sie wartete, um sie abzuwehren. Auch Morgan le Fay lag dort unsichtbar auf der Lauer. Sie hatte durch einen Zauber ihr Aussehen verändert und versteckte sich zwischen den kalten, dunklen Steinen. Dort wartete sie auf eine Gelegenheit ihren Bruder zu vernichten. Der Kampf war kurz. Schnell hatte Artus' Seite gesiegt. Der gute König wollte den elenden Krieg nicht in die Länge ziehen, daher bot er Mordred einen Friedensvertrag an, mit dem er dem Schurken viel fruchtbares Land überließ.

Jede von ihnen trug die goldene Krone einer Königin. « »Wir kommen rechtzeitig«, seufzte König Artus. Das schwarze Boot legte am Ufer an. Lucan und Bedivere trugen König Artus an Bord und legten ihn den Königinnen vorsichtig in den Schoß. «, rief die Königin, die am Steuer saß. Und die anderen sangen darauf: »Stärker als ein Zauberwort ist der heilende Ort - durch den Nebel nach Avaloni« Dann streckten sich neun mondweiße Hände aus, um das Boot vom Ufer abzustoßen. Sie hatten keine Ruder, kein Segel und keinen Wind, um vorwärts zu kommen.

Download PDF sample

Rated 4.69 of 5 – based on 9 votes