German

Der Eisbrecher. Hitler in Stalins Kalkül. by Viktor Suworow

By Viktor Suworow

Show description

Read or Download Der Eisbrecher. Hitler in Stalins Kalkül. PDF

Similar german books

Der Coaching-Prozess. Der Weg zu Qualitat: Leitfragen und Methoden

Kein anderes Buch definiert die Rolle des Coachs so klar. Auf dieser foundation lassen sich Coaching-Ziele beurteilen und notwendige Kompetenzen fur Coaching-Masnahmen ermitteln. Und mit den beschriebenen Leitfragen und Methoden kann jeder trainer seine Arbeit systematisch optimieren.

Extra info for Der Eisbrecher. Hitler in Stalins Kalkül.

Sample text

Nach dem Molotow-Ribbentrop-Pakt an die Sowjetunion fiel, einfach als kleines Beispiel dafür herangezogen wurde, wie die weitere Sowjetisierung zu erfolgen habe. zuziehen. Vielmehr sei es ratsam, dafür besondere Einheiten zur Verfügung zu haben. Die Rote Armee kämpft mit dem Gegner, bereitet ihm Niederlagen; diese Sondereinheiten aber sorgen im Hinterland für ein glückliches Leben und errichten die Arbeiter- und Bauernmacht. Hitler nahm in der Folgezeit denselben Standpunkt ein: Die Wehrmacht vernichtet den Gegner, die SS führt die »neue Ordnung« ein.

Moskau 1983, S. « (Ebenda) Gleich darauf beginnt die Formierung von Osnas-Bataillonen an der polnischen Grenze. In einer Meldung der Politischen Abteilung der Grenztruppen im Militärbezirk Kiew vom 17. September 1939 findet sich eine Erwähnung darüber, daß die Osnas-Bataillone bereits aufgestellt sind. Die Osnas-Bataillone überschritten als erste die Grenzen bei der »Befreiung« Polens, Bessarabiens, der Bukowina, Estlands, Lettlands, Litauens, Finnlands. Ihre Aufgabe: in einem Überraschungsangriff die Grenzposten des Gegners außer Gefecht zu setzen und weiterhin im Vorfeld vor den angreifenden eigenen Truppen Brücken zu besetzen, Nachrichtenverbindungen zu unterbrechen, kleinere Abteilungen des Gegners zu vernichten, die Bevölkerung zu terrorisieren.

85) Im Winterkrieg 1939/40 war eine Abteilung der Grenztruppen des NKWD heimlich in finnisches Territorium eingedrungen, hatte blitzschnell die Tundra durchquert und in einem Überraschungsschlag die Stadt Petsamo und deren Hafen besetzt. Fünf Jahre später wurden im Japankrieg 1945 aus den Grenztruppen »320 Angriffsabteilungen in einer Stärke von jeweils 30 bis 75 Mann gebildet, ausgerüstet mit Maschinengewehren, Maschinenpistolen, Gewehren und Granaten. Einzelne Abteilungen bestanden aus 100 bis 150 Mann«.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 25 votes