German

Das Geheimnis der Goldmine (Hachette Collections - Band 55) by Agatha Christie

By Agatha Christie

Show description

Read Online or Download Das Geheimnis der Goldmine (Hachette Collections - Band 55) PDF

Similar german books

Der Coaching-Prozess. Der Weg zu Qualitat: Leitfragen und Methoden

Kein anderes Buch definiert die Rolle des Coachs so klar. Auf dieser foundation lassen sich Coaching-Ziele beurteilen und notwendige Kompetenzen fur Coaching-Masnahmen ermitteln. Und mit den beschriebenen Leitfragen und Methoden kann jeder trainer seine Arbeit systematisch optimieren.

Additional resources for Das Geheimnis der Goldmine (Hachette Collections - Band 55)

Sample text

Obwohl ihr Schwiegervater, dem sie noch nicht begegnet war, geradezu als Pfeiler der Ehrbarkeit galt, was das Gesetz betraf. Diese Leute, die immer mit ihren »gerissenen« Geschäftstaktiken prahlten, brachten es irgendwie immer fertig, technisch gesehen im Rahmen der Legalität zu bleiben. Doch für sie hatte Lance, ihr Lance, den sie liebte und der zugab, in seiner Jugend gegen das Gesetz ver46 stoßen zu haben, eine Anständigkeit, die diesen erfolgreichen Gaunern fehlte. »Ich sage nicht, dass er ein Betrüger ist«, sagte Lance, »nichts dergleichen.

Roggen? Das ist Brot, nicht? « »Das ist das Brot, das man daraus macht – Roggen ist das Korn. « 43 »Ja. « »Kann ich nicht behaupten. « Mehr kriegte er aus ihr nicht heraus. Einen Augenblick lang fragte er sich, ob sie mehr wusste, als sie zugeben wollte. Sie hatte auf jeden Fall verlegen und defensiv gewirkt – aber das konnte auf eine natürliche Scheu vor der Polizei zurückzuführen sein. « »Ganz plötzlich, was? Ich hab gehört, dass man aus dem Geschäft angerufen hat. « Gladys sagte: »Als Kind kannte ich ein Mädchen, das Anfälle hatte.

31 »Es ist wirklich bedauerlich«, sagte sie, »dass niemand von der Familie anwesend ist. Mrs Fortescue kann jeden Augenblick zurückkommen. Ebenso Mrs Val. « »Sie sagten, dass Mr Fortescues Tod vermutlich durch etwas verursacht wurde, das er zum Frühstück gegessen hat? « Er beobachtete sie. Sie sagte gefasst: »Es scheint nicht sehr wahrscheinlich. Heute früh gab es Speck und Rühreier, Kaffee, Toast und Marmelade. Auf dem Buffet stand kalter Schinken, aber der wurde erst gestern Abend aufgeschnitten, und niemand sonst hatte Beschwerden.

Download PDF sample

Rated 4.65 of 5 – based on 11 votes