German 12

Chemotaxonomie der Pflanzen: Eine Übersicht über die by R. Hegnauer

By R. Hegnauer

Seit dem Erscheinen des 1. Bandes der "Chemotaxonomie der Pflanzen" sind 22 Jahre verstrichen und der 6. Band liegt mehr als 12 Jahre zurück. In den genannten Zeiträumen sind biologische und phytochemische Forschung ungeahnt rasch fortgeschritten. Die zahlreichen neuen Entwicklungen und Erkenntnisse haben selbstverständlich die Pflanzensystematik nicht unberührt gelassen. Deshalb erschien es angemessen, um den noch ausstehenden Teilen dieses Werkes, Leguminosenband und Generalindex, einige Nachträge zu den bereits besproche­ nen Abschnitten und Sippen vorabzuschicken; daß dabei Beschränkung unentrinn­ bar conflict, dürfte begreiflich sein. Einerseits ist die phytochemische Literatur dermaßen umfangreich geworden, daß ihre auch nur annähernd vollständige Erfassung und Verarbeitung unmöglich geworden sind. Zudem mußte der Umfang des Werkes auf ein vernünftiges Maß eingeschränkt werden. Die angedeuteten Erwägungen führten zu folgender Planung für die abschließenden Bände der "Chemotaxonomie der Pflanzen". BAND VII: Ergänzungen zu Abschnitt A (Bd. I, S. 19-28). (1) Einige (2) Ergänzungen zu Abschnitt B (Bd. I, S. 29-40; Bd. III, S. 40-41). Hier findet guy zusätzlich die Rubriken "Chemische Ökologie" und "Chemotaxonomie" aufgenommen. Alle Publikationen wurden in Abschnitt B mit Titel und letzter Seite aufgeführt. Außerdem wurden zuweilen kurze Erläuterungen eingeflochten. Ich hoffe durch dieses Vorgehen den Informationsgehalt von Abschnitt B erhöht zu haben. (3) Ergänzungen zu den Sippen der Thallophyten. (4) Ergänzungen zu einigen Stoffgruppen der grünen Landpflanzen: Calcium­ oxalat (Bd. II, S. Sept. 11, 472); M yriophyllin, Inklusen und Gerbstoffe (Bd. II, S. 11-18; Bd. VI, S. 781); Alkaloide (Bd. III, S.

Show description

Read or Download Chemotaxonomie der Pflanzen: Eine Übersicht über die Verbreitung und die systematische Bedeutung der Pflanzenstoffe PDF

Similar german_12 books

Medizinrecht — Psychopathologie — Rechtsmedizin: Diesseits und jenseits der Grenzen von Recht und Medizin Festschrift für Günter Schewe

Die Beiträge dieser Festschrift zeigen eindrucksvoll das breit gefächerte Spektrum des Faches Rechtsmedizin auf. Anerkannte Wissenschaftler dieser Disziplin geben einen Überblick über neueste Forschungsergebnisse. Der Themenkreis wird vervollständigt durch aktuelle Fragen des Medizinrechts und der forensischen Psychopathologie, über die namhafte Autoren ihres Faches berichten.

Additional info for Chemotaxonomie der Pflanzen: Eine Übersicht über die Verbreitung und die systematische Bedeutung der Pflanzenstoffe

Sample text

ScHMUTTERER and K. R. S. ) and other tropical plants, Proc. 2nd Int. Neem Conference, Raunischholzhausen 1983, Schriftenreihe GtZ, Eschborn 1984. • (9) S. , Tetracyclic triterpenoids and their derivatives from Azadirachta indica, J. Nat. Prod. 51, 30-43 (1988). 99 Literaturhinweise. • (10) E. K. ADESOGAN and D. A. H. TAYLOR, J. C. S. 1970C, 1710: A-Ring Lacton Methylivorensat aus Holz von Khaya ivorensis; D. R. TAYLOR, Rev. Latinoamer. Quim. ia, ex C. A. 75, 129 969 (1971); G. A. ADESIDA and D.

318). Aus Osbeckia chinensis wurde auch 0,03% Osbekkiasäure isoliert (14). Cyanogene Verbindungen- Nach GIBBS (15) sind Adelobotrys adscendens und Medinilla magnifica cyanogen. In Brasilien (16) gaben 3 von 6 Blattmustern von Pieroiepis glomerata und 3 von 12 Blattmustern von Tibouchina gaudichaudiana einen positiven Pikrattest. Chemotaxenornisehe Betrachtungen Vgl. Bd. V, S. 54, und bei Combretaceae in Bd. VIII. Die chemischen Merkmale sprechen eher gegen als für eine Aufteilung in zwei Familien.

Carpinijoiia) (2 Muster) (2 Muster) (2 Muster) Waltair Herkunft des Materials Pflanzen teile Art B c D - - - - - - - - - - - - + + + + - - - - - - - - - - - - - - + + - - - - - + + (c) + (d) + (d) + + - - + + + + - - - + + + + + + + + + - + A - - - - 1 1 - - - 1 1 1 1 - - - - - - - - - - - 2 1 - - - + + + + + (b) - - F - E Beobachtete Alkaloid-Typen (a) keine Ephedrine keine Ephedrine keine Ephedrine keine Ephedrine gleiche Alkaloide im Kraut 1,64% 1,86% keine Ephedrine keine Ephedrine keine Ephedrine keine Ephedrine auch Betain auch Betain keine Ephedrine keine Ephedrine keine Ephedrine - auch Betain auch Betain Bemerkungen Tabelle 186.

Download PDF sample

Rated 4.23 of 5 – based on 39 votes