German 10

Geht es den Arbeitslosen zu gut?: Zur Soziologie von by Rabea Krätschmer-Hahn

By Rabea Krätschmer-Hahn

Arbeitslosigkeit ist ein in der bundesrepublikanischen Gesellschaft ständig präsentes Thema. Es ist viel über Arbeitslosigkeit zu lesen und zu hören, aber nicht von den Betroffenen selbst. used to be sind die Gründe und Voraussetzungen dafür, dass sie nicht in der Öffentlichkeit zu ihrer sozialen Lage Stellung nehmen?

Rabea Krätschmer-Hahn gibt einen Überblick über die sozialwissenschaftlichen Erklärungsstrategien für den ausbleibenden Protest und stellt sie in einen theoretischen Kontext. Anhand empirischen fabrics, das auf einer von der Autorin durchgeführten Befragung Arbeitsloser hinsichtlich ihres Protestverhaltens beruht, werden die verschiedenen Ansätze überprüft. Ein Konglomerat von Gründen scheint verantwortlich zu sein - aber es ergeben sich folgende primäre Gründe für den fehlenden Protest Arbeitsloser:

" Viele Arbeitslose sind nur kurze Zeit arbeitslos.
" Die Betroffenen geben an, dass Protest nichts nutze.
" Es fehlen Zeit, Geld und Gelegenheit.
" Fraternale Deprivation begünstigt Protest, egoistische Deprivation dagegen nicht.

Show description

Read more
German 10

Menschen auf der Flucht by FRANZ-JOSEF HUTTER

By FRANZ-JOSEF HUTTER

Im Mittelpunkt stehen in diesem Buch die Fragen nach den Ursachen von Flucht und Vertreibung, nach einzelnen Fluchtregionen und nach Zufluchtgebieten, aber auch nach den Erfahrungen von Flüchtenden mit Heimatverlust und Exil. Ziel des Buches ist es, derart die Sensibilität für den Problemkreis Flucht und Flüchtlinge zu schärfen und unbedachten Bedrohungsszenarien entgegenzuwirken. Dabei soll auch in Erinnerung gerufen werden, was once in den Diskussionen der letzten Jahre um das Grundrecht auf Asyl hierzulande vielfach in den Hintergrund geraten ist: daß es bei Flüchtlingen in erster Linie um Menschen geht, die auf der Flucht ihre Heimat ebenso wie ihre Habe verloren haben und meist um ihre bloße Existenz fürchten müssen.

Show description

Read more
German 10

Politische Steuerung durch Sanktionen?: Effektivität, by Olaf Poeschke

By Olaf Poeschke

Sanktionen sind ein bevorzugtes software post-bipolarer Weltpolitik. Obwohl zahlreiche Einzelaspekte der Thematik von Politikwissenschaftlern und Juristen eingehend untersucht und in Öffentlichkeit und Expertenkreisen kontrovers diskutiert wurden, fehlt bislang eine umfassende Studie.

Olaf Poeschke präsentiert eine Untersuchung, die die Bandbreite sanktionspolitischer Instrumente und beteiligter Akteure systematisch erschließt. Wie lässt sich, so die steuerungstheoretische Ausgangsfrage, die gegenwärtige Sanktionspraxis am schlüssigsten begreifen? Als Beitrag zur Ausbildung globaler Normen im Sinne einer international Governance? Als Interessenpolitik realistischer Manier? Oder als Kommunikationsform sui generis, mit der in unterschiedlichen funktionalen Zusammenhängen unterschiedlich operiert wird?

Mittels einer ungewöhnlichen, über gängige Unterscheidungen hinausgehenden Sanktionstypologie setzt sich der Autor mit den zentralen Themen der Debatte auseinander: Sind multilaterale Sanktionen effektiver als unilaterale? Welche Rolle spielen internationale Organisationen? used to be erschwert kooperatives Verhalten bei Sanktionsvorhaben? Ergebnis ist eine neuartige Interpretation der gegenwärtigen Sanktionspraxis, in deren Zentrum immer wieder das Spannungsverhältnis von Verrechtlichung und Selbstermächtigung steht.

Show description

Read more
German 10

Futures Funds und Managed Futures: Konzeption und by Andreas Posmeck

By Andreas Posmeck

Zu Beginn der 80er Jahre wurde die Palette der Investmentfonds tiber Aktien-und Rentenfonds hinaus urn sogenannte "Futures cash" erweitert. Es handelt sich dabei urn Gesellschaften, welche die ihnen anvertrauten Gelder an den Terminmarkten investieren. Seit Beginn der 90er Jahre bieten auch deutsche Kapitalanlagegesellschaften dieses Produkt an. -Der Verfasser hat sich zur Aufgabe gemacht, die Entstehung der Futures cash aus dem Kontext des Strukturwandels an den internationalen Finanzmarkten heraus zu erklaren und ihre Konstruktionselemente zu eriautern. Dariiber hinaus werden die veroffentlichten Erfolgsangaben der "Managed Futures undefined" kritisch gewiirdigt. Ftir eine Diplomarbeit ist beeindruckend, wie der Verfasser eigenstandig einen Index zur consistent with formance-Messung der Branche entwickelt. Auf believable paintings und Weise ermittelt er a1s Er gebnis niedrigere Wachstumsraten als sie in den bisherigen veroffentlichten Publikationen ange geben werden. Aufschluf3reich sind auch die AusfUhrungen zu den Performance-Unterschieden technisch bzw. basic analysierender Fondsmanager sowie der those, mit steigendem Anlagevolumen gehe die functionality zuruck. Daruber hinaus weist der Verfasser nach, wie sich die Portfolio Selection-Theorie fur die Kombination mehrerer Fonds nutzbar machen laf3t.

Show description

Read more