German 10

Bildmacht und Sozialanspruch: Studien zur Kunstsoziologie by Hans Peter Thurn

By Hans Peter Thurn

Jean-Marie Guyaus Werke in deutscher Ubersetzung: Jean-Marie Guyau: Philoso phische Werke in Auswahl. In deutscher Sprache herausgegeben und eingeleitet von Dr. Ernst Bergmann. 1. Band: Einleitung: Die Philosophie Guyaus. Von Dr. Ernst Bergmann. Verse eines Philosophen. Deutsch nachgedichtet von Udo Gaede. Die asthetischen Probleme der Gegenwart. Deutsch von Ernst Bergmann. Leipzig 1912. 2. Band: Sittlichkeit ohne Pflicht. Ins Deutsche ubersetzt von Elisabeth Schwarz. Leipzig 1912. three. Band: Die Irreligion der Zukunft. Soziologische Studie. Deutsch von M. Kette. Leipzig 1912. four. Band: Die Kunst als soziologisches Phanomen. Deutsch von Paul Prina und Dr. Guido Bagier. Leipzig 1913.5. Band: Erziehung und Vererbung. Eine soziologische Studie. Deutsch von Elisabeth Schwarz und Marie Kette. Leipzig 1913.6. Band: Die englische Ethik der Gegenwart. Deutsch von Anni Pevsner. Leipzig 1914. 2 J.-M. Guyau. Die Kunst als soziologisches Phanomen. Leipzig 1913. S. 55f. three A.a.O . S. 224. four A.a.O . S.466. five Friedrich von Blanckenburg. Versuch uber den Roman. Leipzig und Liegnitz 1774. S.257. 6 J.-M. Guyau. Die Kunst.... a.a.O . S. a hundred and ten. 7 A.a.O . S. 463. eight A.a.O . S.85. nine A.a.O . S. 66ff. 10 So etwa. a.a.O . S. seventy five. eleven Deutsch 1913 als funfter Band der Philosophischen Werke in Auswahl 12 Deutsch: Die Entstehung des Zeitbegriffs. hrsg. von Hans Hablitzel und Frank Nau mann. Cuxhaven 1993.

Show description

Read Online or Download Bildmacht und Sozialanspruch: Studien zur Kunstsoziologie PDF

Similar german_10 books

Kunst-Investment: Die Kunst, mit Kunst Geld zu verdienen

Mit Kunst Geld verdienen! Hier erfahren Sie alles über die Preisentstehung am internationalen Kunstmarkt und die Investitionsmöglichkeiten in verschiedene Stilrichtungen. Die umfangreiche Adressliste von Auktionshäusern und Händlern erleichtert den Einstige in die internationale Kunstszene

Umweltorientiertes Produktions-Controlling

ZielgruppeWissenschaftler Führungskräfte

Additional resources for Bildmacht und Sozialanspruch: Studien zur Kunstsoziologie

Example text

Deren Hauptbestreben besteht im Nachweis eines möglichen Verzichts auf herkömmliche Religionen; die von diesen hinterlassene Lücke soll, so Guyaus spekulative Erwartung, vom sozialen Idealismus der aufgeklärten Gesellschaftsmitglieder ausgefüllt werden. Einen Großteil dieser Werke schrieb Guyau in der Abgeschiedenheit des maritimen Alpendorfes Menton, in die er sich immer wieder zurückzog. Hier heiratete er 1882 Barbe Marguerite Andre, eine Schriftstellerin, die unter dem Pseudonym Pierre Ulric vorwiegend Jugendbücher veröffentlichte.

Das ihre daraus resultierende Ausdrucksvielfalt zusammenhaltende, einigende Prinzip findet sie überdies in der unumgänglichen Sozialverpflichtung, "Geselligkeit auszubreiten,,7. Diesem sozialinitiativen Vektor der Kunst zur Geltung und praktischen Durchsetzung in der Realität menschlicher Beziehungen zu verhelfen, ist die vornehmste Aufgabe wie des Künstlers so auch des Kritikers. Ihm kommt es zu, vermittels einer "Innenschau des Kunstwerks" dessen suggestive Kraft an den ihr gemäßen sozialkulturellen Umschlagplatz zu befördern8• Dieser wird dort anzutreffen sein, wo Kunstwirklichkeit und Lebensrealität ihre fruchtbringendsten Synergien im Bewußtsein der Rezipienten eingehen.

Jahrhundert abermals einzulösen, was der Franzose schon achtzig Jahre zuvor zu erreichen gehofft hatte: Ästhetik als gesellschaftswissenschaftlieh fundierte Theorie eines in der denkenden, fühlenden und handelnden Solidarität aller betroffenen Menschen real erreichbaren besseren Lebens. lean-Marie Guyau. Ein Klassiker der Kunstsoziologie 55 Anmerkungen 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 Jean-Marie Guyaus Werke in deutscher Übersetzung: Jean-Marie Guyau: Philosophische Werke in Auswahl. In deutscher Sprache herausgegeben und eingeleitet von Dr.

Download PDF sample

Rated 4.39 of 5 – based on 33 votes