German 11

Beobachtung kindlicher Selbstbildungsprozesse: by Markus Kieselhorst, Stefan Brée, Norbert Neuß

By Markus Kieselhorst, Stefan Brée, Norbert Neuß

Die Beobachtung und Deutung kindlicher Bildungsprozesse ist derzeit eines der zentralen Themen in der Frühpädagogik. Im Fokus der vorliegenden Untersuchung stehen die Deutungskompetenzen der Fachkräfte im frühpädagogischen Bereich. Im Rahmen des ‚Forschungsverbundes frühkindliche Bildung und Entwicklung Niedersachsen‘ wurden die Beobachtungs- und Deutungsprozesse von Mitarbeitenden in Kindertagesstätten rekonstruiert. Die Ergebnisse dieser Untersuchung werden in diesem Buch zusammengefasst und diskutiert. Das Buch gibt wichtige Impulse für die Professionalisierung in den Bereichen Beobachtung und Deutung kindlicher Selbstbildungsprozesse sowie für die Aus- und Weiterbildung von ErzieherInnen und KindheitspädagogInnen.

Show description

Read or Download Beobachtung kindlicher Selbstbildungsprozesse: Deutungskompetenzen frühpädagogischer Fachkräfte PDF

Similar german_11 books

Einführung in soziologische Theorien der Gegenwart

InhaltIm dritten Band des Einführungskurses Soziologie werdensoziologische Theorien behandelt, die in den letzten 25 Jahren inDeutschland, England und Frankreich entstanden sind und die sich mit demZustand und Wandel heutiger Gesellschaften beschäftigen. Editorial zum Einführungskurs Soziologie Der Einführungskurs ist konzipiert für Studienanfänger anUniversitäten und Fachhochschulen.

Lehr(er)buch Soziologie: Für die pädagogischen und soziologischen Studiengänge Band 2

Wesentlicher Hintergrund dieses zweibändigen soziologischen Einführungswerks ist die Erfahrung, dass die Lehrerbildung an zahlreichen Hochschulen einen, wenn nicht den Schwerpunkt der soziologischen Lehrtätigkeit ausmacht, ohne dass dem seitens der Lehre und Lehrtexte ausreichend Rechnung getragen würde.

Erziehungswissenschaftliche Zugänge zur Waldorfpädagogik

Der Reader bezieht sich auf die mit dem Bologna Prozess stattfindende internationale Akademisierung der waldorfpädagogischen Lehrerausbildung und einem wachsenden öffentlichen Interesse an ihr. Der Inhalt besteht aus paradigmatisch ausgewählten Beispielen zu erkenntnistheoretischen Grundlagen, empirischen und methodischen Zugängen und Unterrichtsinhalten.

Additional resources for Beobachtung kindlicher Selbstbildungsprozesse: Deutungskompetenzen frühpädagogischer Fachkräfte

Sample text

Die beschriebenen Niveaus orientieren sich demnach an der Leitidee einer beruflichen Handlungsfähigkeit. 3 Kompetente Beobachtung und Deutung kindlicher Lernund Bildungsprozesse Neben Definitionen zu Kompetenzniveaus, die im Rahmen von Ausbildungen und Berufspraxis erworben werden (sollen), finden sich Bemühungen, auch die bestehende frühpädagogische Praxis von in Kindertagesstätten tätigen ErzieherInnen zu professionalisieren. Im Bereich der Beobachtung und Deutung bzw. Dokumentation kindlicher Lern- und Bildungsprozesse sind in den letzten Jahren eine Vielzahl unterschiedlicher Modelle und Methoden entwickelt und in das Feld der Kindertagesstätten implementiert worden.

Explizite Aussagen dazu, welche Elemente in den Deutungsmustern kompatibel/inkompatibel (Konsistenzprobleme) zueinander sind (vgl. Oevermann 2001b, S. 25). Besonders die M. 1007/978-3-531-19733-3_3, © Springer Fachmedien Wiesbaden 2013 52 Forschungsdesign und Forschungsmethodik „Fahndung nach argumentativen Inkonsistenzen“ (Oevermann 2001b) wird als Erkenntnis generierende Perspektive genutzt werden. Die aufgeführten thematischen Aspekte stellen in der hier allgemein formulierten Form eine erste Zielsetzung der Forschung dar, die sich auch auf die Wahl der Methodik auswirkt.

1989, S. 20) als wichtiges Merkmal qualitativer Methodologie die „Naturalistizität“: „Die Untersuchungssituation soll daher dem Lebensalltag des zu Untersuchenden nicht fremd sein. Daher müssen kommunikative Akte eingegangen werden, die Alltagssituationen möglichst ähnlich sind“. Daher werden die Interviews jeweils in der Kindertagesstätte durchgeführt, in der die interviewte Person tätig ist. Die Wahl der Räumlichkeiten wird dem Interviewpartner überlassen. Im telefonischen Vorgespräch wurde jedoch darauf hingewiesen, dass eine ungestörte und ruhige Umgebung für die Durchführung des Interviews notwendig ist.

Download PDF sample

Rated 4.55 of 5 – based on 19 votes