German 12

Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag by Marc Wrobel and Marco Werth (Auth.)

By Marc Wrobel and Marco Werth (Auth.)

Show description

Read or Download Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag PDF

Best german_12 books

Medizinrecht — Psychopathologie — Rechtsmedizin: Diesseits und jenseits der Grenzen von Recht und Medizin Festschrift für Günter Schewe

Die Beiträge dieser Festschrift zeigen eindrucksvoll das breit gefächerte Spektrum des Faches Rechtsmedizin auf. Anerkannte Wissenschaftler dieser Disziplin geben einen Überblick über neueste Forschungsergebnisse. Der Themenkreis wird vervollständigt durch aktuelle Fragen des Medizinrechts und der forensischen Psychopathologie, über die namhafte Autoren ihres Faches berichten.

Extra resources for Anästhesie-Fibel. Kompendium für den klinischen Alltag

Sample text

Bereich, insbesondere Shigellen, Salmonellen, E. , nicht gegen Anaerobier • Tavanic (Levofloxacin [Fluorchinolon]) 500 mg; Wirkspektrum ähnlich wie bei Ciprofloxacin mit besserer Wirksamkeit im grampos. Bereich • Sobelin (Clindamycin) 600 mg; wirksam im grampos. Bereich, auch Anaerobier, nicht bei Enterokokken • Refobacin (Gentamycin) 3–5 mg / kg; wirksam im gramneg. Bereich, auch gegen Staph. aureus, weniger auf Anaerobier, Streptokokken, Hämophilus influenzae; immer in Kombination mit einem anderen Antibiotikum, enge therapeutische Breite, hohe Oto- und Nephrotoxizität • Vancomycin 1 g; gegen grampos.

1 ml = 100 mg, 1 Amp. 2 ml = 200 mg, 1 Amp. 2 Depolarisierende Muskelrelaxanzien Succinylcholin • Depolarisation der motorischen Endplatte (Phase-I-Block) • kein Antidot verfügbar • Dosis: 1–1,5 mg / kg • Wirkdauer: ca.  B. 3 Intravenöse Anästhetika Propofol 1 % • 1 Amp. 20 ml = 200 mg • Dosis: 2–2,5 mg / kg • Wirkungseintritt: 15–45 s • Wirkdauer: 5 min 34 5 Medikamente in der Anästhesie  • Indikation: TIVA, LMA, Sedierung bei Regionalanästhesie • Kontraindikationen: dekompensierte Herzinsuffizienz, akuter Myokardin- farkt, Pericarditis constrictiva, akute Herztamponade, Hypovol­ ämie / Schock • Nebenwirkungen: negative Kreislaufeffekte: Bradykardie, Blutdruckabfall, exzitatorische Bewegungen, Injektionsschmerz (→ Lidocain) • Bemerkung: TIVA mit Remifentanil oder Sufentanil, TCI-Zielkonz 3–4 μg / ml Etomidate • 1 Amp.

Gabe • Wirkdauer nach Bolusgabe: 20–30 min (Umverteilung) Cave Abhängig von der Prämedikation / vom Zustand des Patienten ist auch nach 0,05 mg Fentanyl ein Atemstillstand möglich. Sufentanil (Sufenta®) • 1 ml = 50 μg, bzw.  v. (→ Erw. 20–70 μg) – balanc.  v.  v. – epidural: 10 μg / kg • max. -Gabe • Wirkdauer nach Bolusgabe: 30 min • zur epiduralen Applikation zugelassen Cave Thoraxrigidität; peridurale Applikation: frühe Atemdepression (nach 10 min). Remifentanil (Ultiva®) • als Pulver vorliegend (1 / 2 / 5 mg), wird mit Aqua dest.

Download PDF sample

Rated 4.48 of 5 – based on 14 votes