German 10

Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der by Matthias Junge

By Matthias Junge

Das Buch zeigt die Bedeutung von Ambivalenz für den Vergesellschaftungsprozess auf. Dadurch wird ein neues Verständnis sozialer Ordnung als einer Vielfalt gleichzeitig nebeneinander bestehender Ordnungen ermöglicht.

Show description

Read Online or Download Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der Vergesellschaftung und die Ordnungen der Ambivalenzbewältigung PDF

Similar german_10 books

Kunst-Investment: Die Kunst, mit Kunst Geld zu verdienen

Mit Kunst Geld verdienen! Hier erfahren Sie alles über die Preisentstehung am internationalen Kunstmarkt und die Investitionsmöglichkeiten in verschiedene Stilrichtungen. Die umfangreiche Adressliste von Auktionshäusern und Händlern erleichtert den Einstige in die internationale Kunstszene

Umweltorientiertes Produktions-Controlling

ZielgruppeWissenschaftler Führungskräfte

Extra info for Ambivalente Gesellschaftlichkeit: Die Modernisierung der Vergesellschaftung und die Ordnungen der Ambivalenzbewältigung

Example text

Jahrhundert eine durchgehend erlaubte und erwünschte Stilform sowohl des literarischen wie auch des alltagssprachlichen Ausdrucks gewesen ist. Die Darstellung von Ambivalenz und Ambiguität bedient sich dabei insbesondere der Form der Metapher, der Ironie und der Analogie. Die einsetzende Modemisierung gesellschaftlicher Strukturen aber war begleitet von einer zunehmenden Distanzierung von Ambiguität und Ambivalenz. Besonders stark wirkt dies in der französischen Aufklärung, fiir die Condorcet als Beispiel herangezogen wird.

57 losophie des Geldes" beschreiben die Freiheits- und Bindungswirkungen, die Individualisierungswirkungen und die Distanzierungswirkungen des Geldes auf die modeme Lebensführung. Entfaltet werden diese in den Beschreibungen der Verhaltensformen der Geldgier, des Geizes, der Verschwendung, der asketischen Armut, dem modemen Zynismus und der Blasiertheit. Abb. 4: Die Argumentationsfigur der "Philosophie des Geldes" Rationalisierung Differenzierung 1". Versachlichung 1', Wechselwirkung durch Tausch der Kultur Kultur Struktur Domestizicrung Individualisierung \....

1989/91 II: 122 (1892/93». Christian (1978: 129). Bevers (1985: 76). Realität. 100 Kurz: die Bewegung sozialer Erscheinungen wird im leitenden methodischen Konzept "aufgehoben". Wechselwirkung soll nach Simmel methodisch durch die Differenzierung von Form und Inhalt rekonstruiert werden. Aber die am Beispiel der Geometrie vorgeführte Anwendung der Unterscheidung zwischen Form und Inhalt bleibt gerade in methodischer Hinsicht dunkel. Denn Simmel spricht wiederholt davon, daß sowohl verschiedene Inhalte gleiche Formen erzeugen als auch gleiche Inhalte verschiedene Formen.

Download PDF sample

Rated 4.75 of 5 – based on 5 votes