German 12

1. Hälfte by Erwin Rohde (auth.), J. Bock, R. Boehm, E. Bürgi, M. Cremer,

By Erwin Rohde (auth.), J. Bock, R. Boehm, E. Bürgi, M. Cremer, Arthur R. Cushny, Walter E. Dixon, A. Ellinger, Ph. Ellinger, E. St. Faust, Alfred Fröhlich, H. Fühner, R. Gottlieb, O. Gros, A. Heffter, L. J. Henderson, W. Heubner, R. Höber, Reid Hunt, Martin

Show description

Read or Download 1. Hälfte PDF

Best german_12 books

Medizinrecht — Psychopathologie — Rechtsmedizin: Diesseits und jenseits der Grenzen von Recht und Medizin Festschrift für Günter Schewe

Die Beiträge dieser Festschrift zeigen eindrucksvoll das breit gefächerte Spektrum des Faches Rechtsmedizin auf. Anerkannte Wissenschaftler dieser Disziplin geben einen Überblick über neueste Forschungsergebnisse. Der Themenkreis wird vervollständigt durch aktuelle Fragen des Medizinrechts und der forensischen Psychopathologie, über die namhafte Autoren ihres Faches berichten.

Additional info for 1. Hälfte

Sample text

Mariani 2 ) konnte von 0,2 g Chinin (in 1 ccm gelöst intramuskulär einem Kaninchen injiziert) nach 17 Stunden 66,5% wiedergewinnen. Zur Verbesserung der Löslichkeit und damit der Resorption wird Zusatz von Antipyriü, Urethan, Coffein usw. empfohlen (Gaglio 5), Giemsa 6) u. ). Die neueste Untersuchung der Resorptionsbedingungen von Chininsalzen, soweit sie aus der Ausscheidung durch den Harn erschlossen werden können, stammt von Hartmann und Zila 4 ) (über die augewandte Methode vgl. unten). Sie fanden, daß die Resorption der Chininsalze nicht von ihrer Wasserlöslichkeit abhängt.

Die gegen das Chinatoxin gefestigten Trypanosomen waren gegen das entsprechende Chinin vollkommen giftfest; damit war der Beweis für die gleichen Angriffspunkte erbracht. Im Gegensatze zur Trypanosomenwirkung ist die Unversehrtheit des Chinuclidinrestes für die Pneumokokkenwirkung die unbedingte Voraussetzung. Morgenroth führt dies auf das Verhalten der vier vorhandenen asymmetrischen Kohlenstoffatome im Chininkern zurück. Die Wirkung einer Lageänderung dieser Atome innerhalb des Moleküls ist noch ungeklärt.

In i wirkende . •ß. rtl. en •.. ei·W· e1ßhalt... Medten I Medten 1 I Konzentrat. Konzentrat. 1 i Bieling 2) l) Braun u. Schaeffer, Berlin. klin. Wochenschr. 1917, S. 885. ::q Chinin. hydroc~lor. , ::« i' Diphtheriebacillus Braun u. :> ~ ~ p· Erwin Rohde: 34 gar keine, Hydrochinin fast keine Wirkung besitzt, tötet das Optochin nach Morgenroth einzelne Pneumokokkenstämme noch in Verdünnungen von l : 10000000. Beim nächst höheren Homologen, der Isopropylverbindung, ist die Wirkung stark herabgesetzt, jedoch noch in erheblichem Maße vorhanden, beim Isobutyl- und Isoamylhydrocuprein ist sie aufgehoben.

Download PDF sample

Rated 4.91 of 5 – based on 48 votes